Strickgeflechte
 

Die Strickgeflechte sind bei kurzfristigen Betriebstemperaturen bis 600°C und bei Dauerbetriebstemperaturen bis zu 550°C hochwärmebeständig. Die Strickgeflechte sind im Vergleich zu geflochtenen Dichtschnüren viel flexibler. Damit eignen sie sich zum Abdichten von Kesseln und Koksöfen etc. Sie sind einfach einzubauen und eignen sich daher optimal für den privaten Gebrauch. Die gestrickten Dichtschnüre werden in den Durchmessern von 6 mm bis 20 mm in Schwarz und Weiß angeboten.
product

Anwendungsbeispiele:

Als Dichtung oder Versiegelung von:
  •  Brennöfen,
  •  Herde,
  • Industrieöfen,
  • Holzofen-/Pelletofen- und Brandschutztüren