Zirkon Refraktärwerkstoffe

Das Zirkon (Zirkonsilikate- ZrSO4) ist beständig gegen Flussmittel, die sich in Abgasen und natürlich in geschmolzenem Glas befinden. Zirkonprodukte werden für den Kontakt mit geschmolzenen Metallen und Schlacken in Stahlwerken, Gießereien von metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen und besonders für geschmolzenes Aluminium verwendet. Es gibt auch einige Belege dafür, dass Zirkon das wohlbekannte Problem der Entstehung von Korund reduziert.
Keramikfaserprodukte können mit Vitcas® Zirkon Lack versiegelt und somit vor Beschädigung und Staub geschützt werden.


Zircon refractory products





 

Typische Anwendungen


Die niedrige thermische Ausdehnung von Zirkon und seine exzellente Resistenz gegen Schlacke machen es zum bevorzugten Material zum Auslegen von Barrenformen in Gießmaschinen für Edelmetalle und Schleudergussformen für Spezialstahl.