Dichtschnüre
 

Die geflochtenen Dichtschnüre sind bei kurzfristigen Betriebstemperaturen bis 600°C und bei Dauerbetriebstemperaturen bis zu 550°C hochwärmebeständig. Die geflochtenen Offendichtungen sind stärker, starrer und weniger flexibel als die Strickgeflechte. Damit eignen sie sich für industrielle Anwendungen wie Abdichtung von Kesseln und Industrieöfen. Die geflochtenen Dichtschnüre werden in den Durchmessern von 3 mm bis 20 mm in zwei Farben (Schwarz und Weiß) angeboten.
product

Anwendungsbeispiele:

Als Dichtung oder Versiegelung von:
  •    Brennöfen,
  •    Herde,
  •    Industrieöfen, Holzofen-/Pelletofen- und Brandschutztüren.
  •    Auch als Abdichtung von Schmelzöfen und Schächten.